Zum Hauptinhalt springen

Wir unterstützen

KRASILNIKOFF A/S - EIN GOLD-SPONSOR DES TEAMS RYNKEBY 3 JAHRE HINTEREINANDER

Krasilnikoff A/S hat einen Sponsorvertrag mit Team Rynkeby, ein Nordisches Wohltätigkeits-Radsportteam. Jedes Jahr radeln sie nach Paris, um Spenden für krebskranke Kinder und ihre Familien zu sammeln. Wenn das Team Rynkeby in diesem Jahr erneut nach Paris reist, um den Kampf gegen den Krebs bei Kindern zu unterstützen, wird Krasilnikoff A / S als Gold-Sponsor und als Teamkollege zum dritten Mal nach Paris radeln.

Krasilnikoff A/S hat 2017, 2018 und 2019 mit Team Rynkeby ein Gold-Sponsor-Vertrag unterzeichnet - der größten gemeinnützigen Organisation in den nordischen Ländern. Das heutige Team Rynkeby besteht aus 2.100 Radfahrern und 500 Freiwilligen, aufgeteilt in 54 lokale Teams in Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, den Färöern, Island und Deutschland. Krebs ist eine schreckliche Krankheit, von der allzu viele Menschen betroffen sind.

„Als Elternteil konnte ich mir nicht vorstellen, wie es sein muss, dass eines meiner Kinder an Krebs erkrankt ist. Deshalb möchte ich diesen krebskranken Kindern und ihren Familien helfen“, sagt Susanne Krasilnikoff, Gründerin/CEO von Krasilnikoff A/S. Es ist das 18. Mal, dass das Team Rynkeby auf einer 1.380 Kilometer langen Reise nach Paris fährt. Rynkeby Foods A/S übernimmt die Hauptkosten des Projekts. Dies bedeutet, dass jeder Cent, den das Team Rynkeby in jedem nordischen Land sammelt, an den örtlichen Kinderkrebsverband in diesem Land geht. Danach wird der größte Teil des gespendeten Geldes zur Finanzierung der Krebsforschung bei Kindern verwendet. Kinderkrebs ist nach wie vor die häufigste Todesursache bei Kindern im Alter von 1 bis 15 Jahren.

Allzu viele Kinder, die Krebs überleben, müssen mit schweren Nebenwirkungen leben, die durch die Behandlung verursacht werden, die sie erhalten haben, sagt Carl Erik Dalbøge. Im Jahr 2018 spendete Team Rynkeby 9,4 Millionen Euro an Organisationen, die Kindern mit schwerer Krankheit helfen.